Über das Dorf

Chronik Axstedt

Die mit 10 Quadratkilometern kleinste Gemeinde innerhalb der Samtgemeinde Hambergen ist Axstedt. Erst durch die Gebietsreform von 1974 kam Axstedt zur Samtgemeinde Hambergen. Zuvor war sie eine selbständige Gemeinde im Landkreis Wesermünde und gleichzeitig Grenzgemeinde zum Landkreis Osterholz. Heute leben in Axstedt annähernd 1200 Menschen. Mit einer zweizügigen Grundschule und einem Kindergarten sowie Einkaufsmöglichkeiten hat sich Axstedt auch als Ort zum Wohnen einen Namen gemacht. Dazu trägt bei, daß sich die Verkehrsverbindungen zu den Arbeitsstätten ständig verbessert haben. Axstedts Gemeinderat besteht aus elf Personen. Ein Zentrum des öffentlichen Lebens ist das Gemeindehaus des zur Kirchengemeinde Bramstedt gehörenden Ortes. Sieben große Vereine und eine freiwillige Feuerwehr haben lebhaften Anteil am gemeinschaftlichen Leben.


Termine

< 2018 >
April 17
  • 17
    Keine Veranstaltungen